Link verschicken   Drucken
 

Pressekonferenz Sessionseröffnung (01.11.2019)

Es ist wieder soweit, die närrische Zunft der Stadt Halle und des Saalekreis steht in den Startlöchern und fiebert der neuen karnevalistischen Session entgegen.

Am gestrigen Tag, dem 1.11.2019 lud der HSKV die Vertreter von Funk und Medien zur Pressekonferenz ins Hallesche Brauhaus ein, um über unsere Vorbereitungen und unsere Eröffnungsveranstaltung am 11.11.2017 zu informieren.

Da der HSKV im Mai nächsten Jahres sein 30 jähriges Bestehen feiert, haben wir die Pressekonferenz dieses Mal in den großen Saal des Brauhauses verlegt. Da dieser aber noch auf eine Restaurierung wartet, haben wir Hand angelegt und mit allerlei karnevalistischen Utensilien schmuck hergerichtet.

Zu Beginn begrüßten Funkenmariechen vom Zappendorfer Karnevalsverein mit einem kurzen Ausschnitt aus Ihrem Bühnentanz die Vertreter!

Da Prinzessin Miriam die I. leider verhindert war betrat nur Prinz Axel der I. den festlich geschmückten Raum begleitet von der Funkengarde vom Carnevalsverein Rot-Weiss, welche im Anschluss ihren Gardetanz darboten.

Nach kurzen Informationen über Altbewertes, aber auch Neues und Spezielles in dieser Session informierten dann unserer Präsident Ingo und unser Pressesprecher Kay.

 

Also lasst Euch überraschen, Ihr werdet es nicht bereuen!

Kommt am 11.11. auf den Markt, wir Karnevalisten freuen uns auf Euch!

 

Und falls Ihr am Abend des 16.11.2019 noch nichts geplant habt, wir freuen uns, Euch bei unser zweiten öffentlichen Abendveranstaltung in den Behindertenwerkstätten in Lettin begrüßen zu können!

 

 



[alle Schnappschüsse anzeigen]